Deutsch English

Über Prof. Eugen Jussel

Biographie
1912 27. Mai in Felkirch-Levis geboren
1923 Juli bis 1924 - 1 Jahr Orgelbau bei Orgelbauer Mayer in Feldkirch
1925-1927 Lehre bei Malermeister Ignaz Bürkle, Feldkirch
1931 Gesellenprüfung
1931 Akademie der Bildenden Künste - Prof. Hans Larwin
1935-1938 Meisterklasse bei Prof. Karl Sterrer
1938 Einzug Batschunser Schlösschen
1939 Eingerückt als Gebirgsjäger
1940 Als Kriegsmaler nach Griechenland und Jugoslawien
1942 Als Kriegsmaler in Finnland - Karelien
1944 UK Stellung für das Haus der Deutschen Kunst in München
1944 Heirat mit Herma Moosbrugger
1944 Stationierung in Bludenz bis Kriegsende
1946 Bildnis des amerikanischen Schriftstellers C. Bemelmans
1948 Bau des Hauses neben der Schattenburg Feldkirch
1954 Tod des Vaters
1958 Beginn der Freundschaft mit dem Philosophen Herbert Cysarz
1958 Begegnung mit Herbert von Karajan
1960 Heirat mit Elisabeth Anna Fichtenbauer-Fiala
1960 Begegnung mit Oskar Kokoschka
1962 Reise durch ganz Südafrika, Wohnsitz in Johannesburg und Kapstadt
1963 Bildnisse Staatspräsident C.R. Swaart, Prim. Min. Dr. Hendrik Verwourd und viele andere Persönlichkeiten
1966 Rückkehr von Südafrika
1968 Tod der Mutter
1972 Erwerb von Schloss Albrechtsberg a.d.gr. Krems mit Frau Elisabeth
1992 Kunstband "Ein Musikant in Farben"
Studienreisen
1932 Bulgarien In Dragomirowo Kirche Petrus & Pauls gemalt (Altar geschreinert) und Kreuzwegstationen
1933 Deutschland-Holland-England
1937 England (3 Bildnisse)
1949 Spanien
1952 Spanien
1959 Nord-Süd-Amerika (2 Bildnisse in New York)
1963 Rhodesien
1964 Madagaskar-Tananarivo
1969 Frankreich (Paris-Bretagne-Provence)
1970 Italien
1975 Italien-Sizilien
1980 Philadelphia (Porträtauftrag)-Bosten-New York
1980 Rhodos-Kreta
1981 Dubrovnik-Tunesien-Sao Paulo (Porträtauftrag)-Mexico City
1982 Malta-Lissabon
Ausstellungen
1938 Künstlerhaus Wien - 1. Preis
1940 Gaukunstausstellung Innsbruck - 1. Preis
1940 Allgemeine Kunstaustellung Dornbirn mit:
Prof. Alfons Luger, Kaspar Albrecht, Markus Bachmann, Oswald Baer, Hans Bertle, Mila Bjelik-Stöhr, Prof. Anton Burtscher, Hans Ender, Karl Eyth, Leopold Fetz, Emil Gehrer, Studienrat Franz Gradl, Richard Hämmerle, Richard Grass, Martin Häusle, Karl Heine, Adolf Hild, Stefanie Hollenstein, Luise Jehly, Bartle Kleber, Hildegard Kögler, Alfons Kräutler, Prof. Georg Ligges, Ing. Karl Martin, Prof. Alois Mennel, Gusti Meyer, Ignatius Moll, Edwin Neyer, Albert Rauch, Erika Rhomberg, Trudl Rhomberg, Karl Ed. Schmalzigangang, Käthe Sinz, Rudolf Wacker, Prof. Julius Wehinger, Lisl Weiss
1943 Berlin - Lorbeer & Edelweiss - 1. Preis
1946 Stadthalle Feldkirch
1946 Dijon (Frankreich)
1950 "Spanien" in der Galerie im eigenen Haus in Feldkirch
1952 Privatgallerie Madrid
1961 Thurn & Taxis, Bregenz
1962 Johannesburg Adler Fiedling Galerie
1964 Porträtausstellung in der Peter Wenning Galerie, Johannesburg
1965 Staatsgalerie Kapstadt - Aktausstellung mit Sir Russel Flint und P. Anigoni
1966 Graphikausstellung Innsbruck
1968 Feldkirch - "Gauklerzyklus" anlsslich der 750-Jahr-Feier
1968 Ausstellung Südafrika
1971 Grosse Deutsche Kunstausstellung
1972 "Kathedralen" in der Gallerie im eigenen Haus in Feldkirch
1973 "Etüden" in der Schlossgalerie Albrechtsberg
1974 "Verklungener Glanz" - Palais Liechtenstein Feldkirch
1979 Graphikausstellung Dornbirn
1980 "Vorarlberger Landschaften" Dornbirn
1981 "Rhapsodie eines Sommers", Dornbirn
1982 "Triennale der realistischen Malerei" Sofia
1991 AAT-FOUNDATION.COM
1992 Landes-Hypo-Bank Vorarlberg, Lech am Arlberg

Back

Parse Time: 0.248s